Die “unbekannte” Insel Elba: spezielle und kaum besuchte Orte

unbekannte Insel ElbaEs gibt die “klassische” Insel Elba. Die der Strände, des Vergnügens, der perfekt eingerichteten touristischen Orte, um allen Ansprüchen des Besuchers entgegen zu kommen, und die vielen Plätze, die man besuchen sollte. Neben dieser, gibt es eine andere. Eine „versteckte“ Insel Elba, weniger überlaufen, und gerade deshalb aus Orten gemacht die sie noch wertvoller machen, um sie während eines Urlaubes zu bewundern.

Eine versteckte Insel, die sich längst des Westringes der Insel Elba, entlang schlängelt. Ein Gebiet, in dem sich auf wenigen Kilometern, unterschiedliche Landschaften abwechseln. Landschaften, die aus jahrhundertalten Wäldern, sehr alten Dörfern und kleinen Stränden, die wenig Zulauf haben, gemacht sind; hier kommt man wirklich in den Genuss, sich von der Modernität zu „lösen“.

Eine Landschaft, von der sich der Monte Capanne abhebt. Vom Einwohnerort Marciana Marina fangen zwei Wanderwege an, auf denen der Besucher zu Fuß zur Bergspitze des höchsten Bergmassivs, der Insel, gelangen kann. Von wo man aus, einen der schönsten Ausblicke hat: von der Spitze des Monte Capanne ist es möglich ganz Elba zu überblicken.

Der Monte Capanne ist nicht die einzige Naturschönheit, die es auf dieser Seite der Insel gibt. Die Landschaft bereichert sich auch Dank der Campagna della Zanca, und der Kastanienwälder, die sich bis hin zu den Hängen des Berges ziehen. Weitergehend, entlang der Küste, berührt man einige der weniger bekannten Strände Elbas: Cavoli, Fetovaia, Sant’Andrea, Seccheto, der Strand von Maciarello, der Strand der Gräber. Der Strand delle Tombe (Gräber).

Eine Natur, in der sich kleine sowie alte Dörfer einfassen: Chiessi, Pomonte, und noch das Dorf Cotone in Marciana Marina. Sowohl von der Meeresseite als auch vom Gipfel des Monte Capanneist es auch möglich, die Umrisse, die aus dem Wasser ragen der, in der Nähe Elbas, liegenden Inseln zu sehen: Capraia, Pianosa und Montecristo.

Die versteckte Insel Elba, ist auch die “einheimischste”, authentischste, hier ist es noch möglich in eine, durch Traditionen durchtränkte Atmosphäre einzutauchen, mit gemächlichem Tempo, im Takt mit der Zeit die, die Natur vorgibt, weit ab von der Hetze und dem Alltagstrott.

Verwandte artikel