Sonne und Entspannung auf dem Strand von Naregno auf der Insel Elba

Strand NaregnoFür alle die Sonne, Meer und Entspannung suchen. Und natürlich auch für alle Sportler, besonders für die, die am Wassersport interessiert sind. Es gibt ein Reiseziel, das jedem Interesse entgegen kommt. Besonders dann, wen Sie einen angenehmen Urlaub auf der Insel Elba genießen. Die Sprache ist vom den Strand von Naregno, zwischen Capoliveri und Porto Azzurro.

Er ist ungefähr fünfhundert Meter lang und dreißig Meter breit: das sind die Maße des Strandes von Naregno, er gehört mit in die Liste der schönsten Strände der Insel Elba. Er besteht aus kleinen Kieselsteinen und feinem weißen Sand. Naregno ist ideal für alle die während eines Urlaubes Sonne, Strand und Entspannung suchen und einfach nur faul an einem sauberhaften Strand liegen möchte.

Der Strand von Naregno ist auch ideal für alle Sportliebhaber. Es gibt verschiedene Sportarten, die man an diesem Reiseziel ausüben kann: Segeln, Tauchen und Windsurf sind nur einigen von ihnen. Ohne die zu vergessen, dass man sich hier dem Schwimmsport ausgiebig nach gehen kann. Es gibt außerdem die Möglichkeit, Kanuboote und Tretboote auszuleihen.

Dieses Reiseziel bietet verschieden Dienstleistungen: an den Strand schließen Bars, Restaurants, Zeitungskioske und ein Supermarkt. Hier befinden sich auch einige bekannte Touristen Strukturen. Wer gerne spazieren geht, findet so einige Attraktionen, die es sich lohnt, ansehen zu gehen: zu den ersten geöhrt der Leuchtturm von der Festung Focardo, der auf eine gewisse Art über den Strand “wacht”; dann gibt es da die spanische Festung von Porto Azzurro, und es gibt den Strand anzusehen.

Den Strand von Naregno auf der Insel Elba zu erreichen, ist extrem einfach. Sollten Sie ein Auto oder ein Motorrad mit auf die Fähre genommen haben, so kommen Sie leicht zum Strand, sowohl von Capoliveri als auch von der Provinzstraße Portoferraio-Porto Azzurro.

Insbesondere wird vom Zentrum in Capoliveri ein Minibus- Service angeboten, dieser fährt den ganzen Tag über bis Mitternacht. Von Porto Azzurro stattdessen, fährt ein oleine Boot zum Strand von Naregno: ein nicht nur bequemes Fortbewegungsmitte, sondern auch sehr angenehm.

 

Bildquelle: flickr.com/photos/royluck

Verwandte artikel