Punta della Contessa: eines der kostbaren Juwelen der elbaner Küste

Strand von Punta della Contessa

Es ist eines der besonderen Juwelen, die die Küste der Insel allen ihren Besuchern bieten kann. Es ist auch einer der weniger bekannten Strände Elbas. Sollten Sie ihren Urlaub in der Nähe von Capoliveri verbringen, geben wir einen Rat, den Sie bestimmt gerne hören möchten: nehmen Sie sich etwas Zeit und probieren Sie sich den Strand von Punta della Contessa anzusehen.

 

Der Strand

Wie schon gesagt, gehört er zu einem der ganz besonderen Strände der Insel. Punta della Contessa hat eine ganz besondere V- Form: die beide Landzungen reichen bis in das Meer und an dem Punkt wo sie zur Küste hin zusammentreffen, befindet sich ein klitzekleiner Strand (knapp 35 Meter lang) mit dunklem Kies.

 

Für wen er geeignet ist

Punta della Contessa in Form eines “Wohnzimmers”, schenkt an ruhigen Tagen eine einzigartige Atmosphäre. Während die beiden felsigen Arme die Freude jeden Begeisterten des Schnorchelns sind. Hinter den Stränden befinden sich militärische Strukturen die noch aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges stammen und dort hingebaut worden sind, um den Strand von Lacona zu schützen (hier wurde eine schwere Schlacht am 17. Juni 1944, gekämpft).

Für seine Eigenschaften und dem Mangel an Dienstleistungen wird der Strand Capo della Contessa für einen Urlaub mit Kindern nicht empfohlen (es sei den, Sie würden von der Meerseite aus kommen).

 

Wie man dort hinkommt

Der Ausgangspunkt um zum Strand Punta della Contessa zu gelangen ist der nahe Strand Spiaggia di Laconella. Auf der rechten Seite, aufs Meer schauend, kann man einen kleinen, kurzen aber steilen und gewundenen Pfad erkennen. Dieser Pfad steigt hoch zum Kap und geht wieder runter zum Strand, vorbei an einigen, alten Kriegsgebäude.

Verwandte artikel