Porto Azzuro: ein Spaziergang entlang des touristischen Hafens

touristischem Hafen Porto AzzuroWo man sich einen schönen Spaziergang gönnen kann, die besondere Atmosphäre einatmet und vor allem das Meer. Oder wo man einen angenehmen Abend in Lokalen verschiedenster Art verbringen kann. Alles Möglichkeiten, die einem während eines Besuches im touristischem Hafen von Porto Azzuro geboten werden.

Die “marina” ist schon immer ein sehr wichtiger Ort für den Porto Azzuro gewesen, (wie man schon dem Namen, dieser Ortschaft entnehmen kann). Er war schon wichtig zu den Zeiten der Spanier: ihnen hat man die Konstruktion einer Festung in Sternenform zu verdanken, die darunterliegende Landzunge dominieren sollte; so entstand der erste Einwohnerort, der den Namen der den Namen “Lungone”, annahm, um später Longone zu werden, oder Porto Longone (selbst die Festung ist unter dem Namen Forte Longone, oder auch Forte di Longone bekannt).

So kommt man in die Jahre kurz nach dem zweiten Weltkrieg. In der Zwischenzeit wurde die Marina ein festes Komponent des Einwohnerortes. Von dem Moment an, an dem Forte Longone auch der Name des Gefängnisses war, dachte man daran den Namen des Ortes zu ändern und ihn Porto Azzurro zu nennen.

Mit der Zeit wurde Porto Azzuro ein bekanntes und gut besuchtes touristisches Ziel. Die Marina hat sich vergrößert, und dem Touristenfluss entsprechend ausgestattet und wurde zu dem was er heute ist, der touristische Hafen von Porto Azzurro.

Der Touristenhafen, befindet sich direkt in der Mitte des Golfes von Porto Azzurro, in einem fantastischen landschaftlichen Rahmen. Es ist auch eine der sichersten Buchten der Insel Elba, ein weiterer Grund für die Entwicklung der maritimen Wirtschaft dieses Ortes. Der Hafen wurde auf schwimmenden Stegen realisiert. Nicht umsonst, ist es eine optimale Idee für alle die gerne einen entspannenden Spaziergang machen wollen. Man sollte in Betracht ziehen, dass der Touristenhafen, nur wenige Meter vom Hauptplatz des Dorfes Porto Azzuro entfernt ist, und daher sehr gut besucht ist.

Sehr gut besucht ist er auch aus einen andern Grund: grade auf dem Hauptplatz von Porto Azzurro befinden sich eine Reihe von Bars, Pubs, Pizzerias, Restaurant und anderen Lokalen jeder Art. In anderen Worten, könnte ein Besuch im Touristenhafen von Porto Azzuro eine Lösung sein, um einen netten Abend zu verbringen. Oder auch, um einkaufen zu gehen und Geschenke oder Souvenirs für Freunde kaufen.

Der Touristenhafen von Porto Azzurro ist einfach von den einzelnen größeren Einwohnergebieten der Insel Elba zu erreichen, wie zum Beispiel von Portoferraio und vor allem von Rio Marina. Haben Sie erst einmal die Fähre und den Urlaub gebucht, könnte es in schöner Ort sein, um einen Tag hier zu verbringen.

 

Bildquelle: flickr.com/photos/royluck

Verwandte artikel