Auf den Spuren von Napoleon auf der Insel Elba

Napoleon Insel ElbaDer erste französische Kaiser blieb auf dieser Insel im Exil, vom 4. Mai 1814 bis zum 27. Februar 1815. Ein Exil, das fast ein Jahr dauerte. Es ist möglich die Geschichte von Napoleon auf der Insel Elba nachzuverfolgen. Indem man die Orte besucht, die am meisten an den Kaiser im Exil gebunden sind.

Wie schon gesagt, erfolgte die Landung Napoleons auf de Insel Elba, am 4. Mai 1814. Um genau zu sein, kam der französische Kaiser, in Portoferraio an, dem größten Einwohnerort der Insel. Noch heute kann man sehen, wo Napoleon mit dem Fuß auf Elba aufsetzte.

Während seinem Aufenthalt auf der Insel hatte er alle Hände voll zu tun auf der Insel, sie wurde moderner und effizienter. Das Haus von Napoleon auf Elba, befand sich jedoch in Portoferraio: es handelt sich um die berühmte Villa dei Mulini, die Teil, der Befestigungsanlage der mediceischen Festungen sind. Villa dei Mulini war Napoleons Stadtresidenz. Der französische Kaiser ließ sich auch eine andere bauen, Villa San Martino (in dem gleichnamigen Ort in der Nähe von Portoferraio), um sie als Sommerresidenz zu nutzen.

Beide Residenzen sind napoleonische Museen, und können beide besucht werden. Um beim Thema der Museen zu bleiben, sollte auch das Museum der Misericordia, auch dieses in Portoferraio genannt werden, hier werden ein Abdruck, der Hand von Napoleon aufbewahrt und die Totenmaske von Napoleon. Des weiteren wird in der Villa dei Mulini die erste Fahne der Insel Elba aufbewahrt, von Napoleon in Person, übergeben.

Über die ganze Insel Elba, befinden sich noch andere Orte, die an den französischen Kaiser gebunden sind, doch ist die Zeit, während eines Urlaubes schon knapp bemessen,und reicht nicht, alles zu sehen. Bevor Sie jedoch wieder fahren, gäbe es da noch einen letzten Ort, den Sie sehen sollten: es handelt sich um die Insel Paolina, sie wurde so zu Ehren der Schwester von Napoleon Bonaparte genannt; Paolina Bonaparte liebte den kleinen Strand der sich vor dieser kleinen Insel befand.

Das sind die wichtigsten Orte, um die Geschichte von Napoleon auf der Insel Elba zu verfolgen. Außerdem sind 2015 zweihundert Jahre vergangen, nachdem Napoleon die Insel verlassen hatte und für dieses Ereignis wurden Ereignisse organisiert, die am 4. Mai 2014 begonnen und am 27. Februar 2015 endeten. Alles gute Gründe um eine Fähre für die Insel Elba zu buchen.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/cebete

Verwandte artikel