Mineralienpark in Rio Marina: vom Mensch und der Natur erstellte Szenarien

Miniralienpark Insel Elba Rio MarinaEin authentisches Bergwerk unter freiem Himmel, genauer verschiedene Bergwerke, die sich einem großen Gebiet befinden und sich dem Besucher öffnen. Hier kann man einzigartige Szenarien bewundern, hier treffen die Werke der Natur auf die Hand des Menschen. Es geht um den Miniralienpark, der Insel Elba in Rio Marina.

Der Mineralienpark scheint zwei Seelen zu besitzen. Einerseits stellt er den großen Mineralienreichtum, der die Insel Elba charakterisiert zur: auf dem ganzen Gebiet der Gemeinde Rio Marina gibt es die Möglichkeit verschiedene Mineralien zu finden, die da Herz jeden Begeisterten der Mineralogie, höher schlagen lässt.

In den Ausstellungschränken des Museums, im Mineralienpark von Rio Marina gibt es die Möglichkeit, über 90 verschiedene Arten von Kristallen zu bewundern: Hämatit und Goethit, Quarz, Adular, Calcit. Alle herrlich anzusehen aufgrund ihrer verschiedenen Farben, die sie unterscheidet.

Neben dem was die Natur geschaffen hat, kann man im Mineralienpark auch sehen, was Menschenhand erschaffen hat. In Rio Marina befindet sich nämlich eines der Bergwerke der Insel Elba, das am meisten genutzt wurde: ein Bergwerk, das eine große Fläche einnimmt und sich von den ersten Häusern des Einwohnergebietes von Rio Marina bis zu den Hängen des Monte Giove, ausdehnt.

Einer der Hauptinteressenspunkte dieses Parkes, ist sicherlich der Monte di Rio. Rotgefärbt durch das Eisenpulver, das durch die Luft wirbelte, während Terrassen und Stufen in den Hängen des Berges gehauen wurden, um das Eisen abzubauen.

In Begleitung der Parkführer des Mineralienparkes, gibt es die Möglichkeit, weitere interessante Dinge zu sehen, wie zum Beispiel die Baustelle von Valle Giove, die Bergwerke von Vigneria und Rio Albano.

Der Besucher kann auch die tausende von Jahren alte Geschichte der Beziehung zwischen Minenarbeitern und Bauern der Valle dei Mulini, zum Teil nachempfinden. Viele verschiedene Welten, die man sich im Mineralienpark von Rio Marina ansehen kann. Um ihn zu besuchen, reicht es für die Insel Elba eine Fähre zu buchen.

Verwandte artikel