März, Reise zur Insel Elba, wenn der Frühling erwacht

Reise zur Insel Elba MarzEine Reise in die Farben, die Atmosphäre, die Düfte des Frühlings der erwacht. Das Schauspiel der mediterranen Macchia in all seiner Schönheit. Prickelnde Luft, die dazu einlädt hinauszugehen, zu laufen und sich umzusehen. Die Sonne die, die Natur erwärmt. Startbereit für eine Reise im März auf die Insel Elba?

Costa del Sole – Mit ein bisschen Glück (nicht einmal besonders viel) könnten Sie schon das erste Bad der Saison machen. Die sogenannte Costa del Sole ist immer etwas wärmer als der Rest der Insel. Einige der schönsten Strände der Costa del Sole sind Fetovaia, Seccheto und Cavoli. Wenn die Temperaturen ein Bad nicht zulassen, haben sie dennoch eine der schönsten Gegenden der Insel gesehen.

Monte Capanne – Von seinem Gipfel aus kann man mit einem Blick die ganze Insel Elba, erfassen. Ein Ausflug zum Monte Capanne wird deshalb im während des Monats März wärmstens empfohlen; wenn sich die Hänge mit den bunten Blüten der ersten Blumen färben.

Die Insel Elba zu Fuß – Die Große Überquerung Elbas. Es ist die Strecke schlechthin, um die Insel zu Fuß zu besichtigen. Eine Strecke von Osten nach Westen, von Cavo nach Pomonte, sie ist 72 Kilometern, und in viele Teilstrecken unterteilt. Entlang des Wanderweges gibt es verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten. Um die Große Überquerung in Angriff zu nehmen, sollte man sich in guter gesundheitlicher Verfassung befinden und die Regel der Vernunft befolgen.

Sport – Trekking, Windsurf, Gleitschirmfliegen, Running, Bike, Tauchen. Die Insel Elba ist ein authentisches Paradies für alle Sportler, jede Sportart ist hier möglich. Wählen Sie ihren Lieblingssport und starten Sie durch.

Städte – Eine Reise auf die Insel Elba im März, bietet auch die Möglichkeit, zwei ihrer Städte zu bewundern.

  • Portoferraio, Hauptstadt der Insel, lebhafter Ort, reich an Geschichtsteil
  • Capoliveri, berühmt vor allem für die Strände und seiner Umgebung
Verwandte artikel