Eine Reise auf die Insel Elba inmitten des Zaubers und der Magie des Winters

Insel Elba WinterWeniger überfüllte Orte. Hotelpreise wesentlich niedriger. Und sicherlich die Möglichkeit, einer der schönsten Touristenziele Europas (und nicht nur) zu besuchen, mit all der Faszination und dem Zauber, die der Winter mit sich bringt. In anderen Worten, auf der Insel Elba, ist es auch im Winter noch an der Zeit für eine Reise. Es reicht einfach, die Art von Urlaub zu wählen, die man erleben möchte.

Die Orte die man sehen sollte– Auf der Insel Elba, gibt es verschiedene Einwohnerzentren, die alle die Eigenschaften aufweisen, die man sich von einem Urlaub wünscht: Dienstleistungen, Attraktionen, Lokale, Geschichte, Kultur und Vergnügen. Wie Portoferraio, Das Haupteinwohnerzentrum der Insel. Rio Marina, Vor allem ein Meeresort, auch im Winter hält es eine kleine Schatztruhe an Dingen bereit, die man sehen sollte. Capoliveri ist stattdessen sehr empfehlenswert, für diejenigen die sich eine Menge in der Umgebung umsehen wollen.

Sport – Unter diesem Gesichtspunkt, gibt es viele Möglichkeiten, auf der Insel Elba. Ein Ratschlag, vor allem für die Abenteuerlustigen und die Erfahrenen: um im Winter auf der Insel Elba Sport zu machen, sollte mann perfekt ausgerüstet sein und wissen was man macht. Dies werden unvergessliche Erlebnisse werden.

Geschichte und Kultur– Tausende Jahre an Zeit und Menschengeschehen die zurückliegen haben unschätzbare Zeugnisse auf der Insel hinterlassen. Der Winter könnte die ideale Jahreszeit sein, diesen Aspekt Elbas kennen zu lernen. Ein Urlaub im Zeichen der Festung Medici, der Museen, der antiken römischen Villen und der Burg Volterraio.

Spaß haben– Auf der Insel Elba fehlt es nicht an Dingen, die man machen kann, um Spaß zuhaben. Für die, die gern Fete machen, gibt es verschiedene Lokale, jeglicher Art, insbesondere in Portoferraio, hier gibt es zwei bekannte Discos den Club 64 und das Decò. Auch die Liebhaber der Spielparks werden nicht enttäuscht werden.

Napoleon – Die Geschichte Elbas, ist eng mit der, des französischen Kaisers verbunden. Noch heute sind seine zwei Häuser zu sehen, beide wurden zu Museen, umgestaltet. Desweiteren sind auf der ganzen Insel Elba, viele Orte nach dem französischen Kaiser benannt, so zum Beispiel, Fonte Napoleone und der Stuhl von Napoleon.

Relax – Der Winter könnte die richtige Gelegenheit sein, um sich einen Urlaub im Zeichen der völligen Entspannung zu gönnen. Was gäbe es in diesem Fall für einen besseren Vorschlag, als die Thermen von Portoferraio? In einigen der hauptsächlichen Behandlungen wird Schlamm und werden Algen benutzt, um Körper und zu kräftigen, um aus dem Alltagstrott zu entfliehen.

Gastronomiereise-– Dieses Ziel kann unter anderem eine sowohl reiche als auch antike önogastronomische Tradition aufweisen. Die typischen Gerichten der Insel Elba sind wirklich zahlreich, und sollten alle mal probiert werden. Besser noch, wenn sie von den verschiedenen Weinen der Insel Elba, begleitet werden.

Veranstaltungen – Zu guter letzt könnte ein Urlaub auf der Insel Elba im Winter im Zeichen einiger wichtiger Ereignisse erlebt werden, wie zum Beispiel Weihnachten und Neujahr. Feste, die auf der Insel, auf den Plätzen, direkt am Meer gefeiert werden.

Verwandte artikel