Golfplätze auf der Insel Elba

Elba Golf Unberührte Natur, absolute Ruhe, perfekt gehaltene und gepflegte Plätze, ausgezeichnete Dienstleistung, alles was dazu führt, das man als begeisterter dieser Sportart, es nicht bereuen wird, diese Ort ausgesucht zu haben. Um auf der Insel Elba Golf zu spielen: Golf Club Acquabona und den Golf Club Hermitage.

 

Golf Club Acquabona

Dieser Golfclub, in dem Ort Acquabona, befindet sich in einem Gebiet, das leicht zu erreichen ist, er liegt knapp 8 Kilometer von Portoferraio entfernt, der Hauptstadt der Insel Elba, und sechs Kilometer von Porto Azzurro.

Dieser 9-Loch Golfplatz liegt in einer eindrucksvollen Landschaft, umgeben von Jahrhunderte alten Olivenbäumen und Eukaliptusbäumen. Er gehört zum italienischen Golfverband (Fig) und zum Italienischen Nationalen Olympischen Komitee(CONI), der Golf Club Acquabona hat Vereinbarungen mit den wichtigsten Hotels auf der Insel Elba und die Stunden werden von Lehrern gehalten, die im Verband eingeschrieben sind.

Die interessantesten Löcher des Golf Club Acquabona sind die 2, ein PAR 3 auf eins, ein Abhang von 117 Metern länge, mit einem Wind, der immer von der Seite bläst und dem Loch 8 das schwierigste und technischste des Platzes.

 

Golf Club Hermitage

Dieser Golfplatz befindet sich in der Nähe des Strandes von Biodola, und man genießt einen fantastischen Ausblick auf das Meer von Elba. Die Besonderheit diese Platzes ist das Gefälle von 60 Metern vom höchsten Loch (die bespielbaren Löcher sind zur Zeit sechs) bis zum Meeresspiegel.

Im weniger hohen Teil des Golfplatzes finden die Besucher zwei künstlich angelegte Seen. Nben dem größeren See befindet sich ein Praxisfeld.

Sie haben sicherlich schon Lust bekommen, die beiden Golfplätze auf der Insel Elba auszuprobieren. Um es in die Tat umzusetzten, brauchen sie nur ihre Ausrüstung hervorholen und eine Fähre buchen, die Sie zu den Golfplätzen Golf Club Acquabona und Golf Club Hermitage bringt.

Verwandte artikel