Entlang der Hänge des Monte Capanne wandern

Monte Capanne zu FußTrekking auf der Insel Elba ist eine der großen Attraktionen dieses Urlaubsziels, Wegen um in die Natur und in die Landschaft einzutauchen. Und auch wenn Sie kein so begeisterter Fan dieses Sportes sind, könnten Sie sich vielleicht dennoch, während ihres Urlaubes auf Elba für einen Aufstieg zum Monte Capanne zu Fuß, begeistern.

Der Monte Capanne ist der höchste Gipfel der Insel Elba. Er besteht zum größten Teil aus Grantitblöcken. Gerade diese Charakteristik macht ihn einzigartig,in dem es ihn das Aussehen verleiht, von Gipfeln die sich weit oben in der Höhe befinden. Das Hauptmotive das immer mehr Menschen dazu bringt, den Gipfel des Monte Capanne zu Fuß, zu erreichen, ist die fantastische Aussicht, die man von hier aus genießen kann.

Um zur Bergspitze des Monte Capanne zu gelangen, man startet vom Dorf Marciana, einer der am höchsten liegenden Dörfern der Insel Elba, und auch eines der ältesten. Für den Aufstieg haben Sie drei Möglichkeiten zur Auswahl: die bequeme Seilbahn (sie beginnt vom Parkplatz aus, gerade unterhalb des Dorfes), der Pfad Nr. 1 und der Pfad Nr. 6

Von den beiden letzteren, ist der Pfad Nr.1, sicherlich der bequemere. Sie finden ihn gut ausgeschildert an dem Tor von Sant’Agabito. Zwischen den Kastanienwäldern aufsteigend, erreichen Sie eine Wegkreuzung die Sie zur Grotta von San Cerbone führt und gehen Sie weiter geradeaus. So gelangen Sie zur Einsiedlerei von San Cerbone, ein Bischof der sich hierher zurückzog, um den Langobarden zu entkommen.

Der Einsiedelei von San Cerbone den Rücken zuwendend, werden Sie bemerken, dass sich die Lanschaft verändet, die Kastanienbäume lassen den Platz den Steineichen und anderen typischen Buschwerk der Mittelmeerwälder. Nachdem Sie über Stufen aus Granit gestiegen sind, die oftmals mit Moos bedeckt sind und nachdem Sie alte Flussbetten gesehen haben, erreichen Sie eine Ebene mit einer alten Bauwerk: von hier aus übersehen Sie mit einem Blick, die ganze Insel Elba.

Den Schildern nachlaufend, erreichen Sie die Seilbahn mit der Panoramaterrasse. Von hier aus können Sie die Seilbahn nehmen, den Pfad Nr. 6 ausprobieren oder den Pfad Nr. 1 zurücklaufen.

Natürlich gelten während des Hin- und Rückweges die normalen Verhaltensregeln der Vernunft und der Besonnenheit. Am Besten zieht man sich Kleidung entsprechen der Situation an (Bequeme Sachen und Trekkingschuhe), und nimmt auch Mütze und Sonnenbrille mit sowie Wasser.

So haben Sie sich eine Wanderung zum Fuße des Monte Capanne, gegönnt. Ein weiterer guter Grund, um eine Fähre zu buchen sich einen Urlaub auf Elba zu schenken.

Verwandte artikel