Der Strand Le Viste: das Meer mit den Augen von Napoleon sehen

Strand VisteWenn Sie sich einen Urlaub, auf der Insel Elba gönnen, und Sie in diesem speziellen Fall sich dafür entschieden haben Ihren Aufenthalt in Portoferraio zu verbringen, gibt es einen Ort, den Sie auf jeden Fall ansehen müssen: es handelt sich hierbei um den Strand von Viste. Nicht nur für seine Schönheit, sondern auch für seine Geschichte, die er zu erzählen hat.

 

Der Strand

Der von Le Viste ist ein Strand mit glatten Kieselsteinen und Sand. Das Meer inspiriert zu herrlichen Ansichtskarten, einer unter den schönsten, den die Insel Elba ihren Besuchern bieten kann. Unweit vom Festland erhebt sich die berühmte Felsinsel Scoglietto von Portoferraio, empfohlenes Ziel, für alle Begeisterten Taucher.

Nicht umsonst zählt der Strand von Le Viste zu einem der schönsten Strände von Portoferraio.

 

Wo er sich befindet

Er befindet sich auf kurzer Distnaz von der historischen Altstadt von Portoferraio und vor allem auf kurzer Distanz von der Villa dei Mulini. Der Stadtwohnsitz von Napoleon, und jeden Morgen konnte der französische Kaiser, den Strand bewundern.

Von der Geschichte zu der Natur, der Strand von Le Viste liegt im Meeresschutzgebiet delle Ghiaie, hier eröffnet sich der gleichnamige Strand.

 

Wie man ihn erreicht

Man erreicht ihn entlang einer kleinen Straße, die ungefähr zeihunder Meter lang ist und einem starken Gefälle unterliegt. Der Weg ist nicht besonders einfach, besonders auf dem Rückweg. Es gibt einen Parkplatz, der jedoch sehr klein ist. Grade aufgrund all dieser Gründe, ist der Strand Le Viste, nicht empfehlenswert, wenn sie mit ihren Kindern unterwegs sind.

 

Bildquelle: Flickr.com/photos/fpasqua

Verwandte artikel