Capo Sant’Andrea: auf Elba auch im Oktober baden

Capo Sant’Andrea Insel ElbaDiejenigen, die sich dafür entschieden haben, ihren Urlaub auf der Insel Elba, im Oktober zu verbringen, die kann man nur mit einem Wort definieren: Glückspilze. Aus dem einfachen Grund, das sie die Insel ganz für sich allein haben werden, mit wenigen Besuchern, und einem optimalen Wetter. Für alle die nicht auf ein letztes Bad der Saison verzichten möchten, wird in diesem Fall, Capo Sant’Andrea, in Marciana Marina empfohlen.

Capo Sant’Andrea kann sich nämlich eines sehr besonderen Mikroklimas rühmen. Die Meerestemperaturen dieser Zone von Elba, sind durchschnittlich etwas wärmer im Vergleich zu anderen Küstenabschnitten. So ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie im Oktober noch optimale klimatische Bedingungen antreffen, um sich noch ein Meeresbad zu können.

Nicht zu vergessen, dass der Strand von Sant’ Andrea auch (und nicht zu Unrecht) als einer der schönsten Strände der Insel Elba betrachtet wird. Einen Ruf, den er sich Dank einer besonderen Charakteristik verdient hat, aufgrund der weißen Felswände, die steil ins Meer abfallen. Es ist wohl unnötig darauf hinzuweisen, dass das Meer fantastisch ist, ferner gibt es eine ganze Reihe an Dienstleistungen.

Capo Sant’Andrea bietet alles, was man sich von einem Urlaubsziel im Monat Oktober, am Meer, wünschen kann. Nun bleibt Ihnen nichts weiter zu tun, als ihre Fähre zur Insel Elba zu buchen.

Verwandte artikel