Aktivitäten auf der Insel Elba: ein Urlaub für jeden Geschmack

was man auf der Insel Elba machen kannEin Urlaub fü jeden Geschmack. Viele Aktivitäten, Orte die man sich ansehen kann, und unzählige gastronomische Spezialitäten, die man unbedingt probieren sollte. Wer sich fragen sollte, was man auf der Insel Elba machen kann, hat nur die Qual der Wahl. Es reicht, sich zu entscheiden, was für eine Art Urlaub man verbringen möchte.

 

Strände

Einer der vielen Gründe, weshalb diese Urlaubsziel, so berühmt ist ( und nicht ohne Grund), und dass nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa. Eine Liste der schönsten Strände der Insel Elba aufzustellen, ist wahrlich schwierig: unter ihnen zählen die Strände von Sansone und Felciaio, die von Fetovaia und der Strand, Spiaggia delle Ghiaie, der von Padulella und die Bucht von Vetrangoli

 

Städte

Das historische Stadtzentrum von Portoferraio ist eine der kuturgeschichtlichen Attraktionen, die man während eines Urlaubes auf der Insel Elba, nicht versäumen sollte. Sehr charakteristisch ist auch Rio Marina mit seinem Miniralienpark. Um das ganze abzurunden, unter den Städten die man auf der Insel Elba noch besuchen sollte gehören, sicherlich auch Capoliveri, Marciana und Campo nell’Elba. Sie alle sind leicht mit dem Auto oder auch mit dem Motorrad zu erreichen (Fahrzeuge, die man auf die Fähren, für die Insel Elba mitnehmen kann).

 

Trekking

Die Insel Elba besteht nicht nur aus Stränden und Städten. Dieses Urlaubsziel bietet viel um auf Entdeckungsreise zu gehen (auch) über verschiedene Trekking – Touren, die den Besucher in einige der schönsten orte führen: Strecken mal an Abhängen zum Meer mal in die Berge durch eine dichte Vegetation, vorbei an alten Festungen und malerischen Dörfern.

 

Tauchen

Ein solches Urlaubsziel, mit einem so wundervollen Meer, kann nichts anderes sein als ein authentisches Paradies für Taucher aus aller Welt. Es gibt unzählige Möglichkeiten zum Tauchen auf der Insel Elba, sieht man sich einmal die so vielfältigen Küsten und die Meeresgründe an: Landzungen und Einbuchtungen, Felsen und Tauchmöglichkeiten in Schiffswracks.

 

Thermen

Ein Urlaub auf Elba, könnte auch ein Moment sein, um sich zu erholen und sich auszuruhen. Sich das Wohlbefinden und die Entspannung der Thermen von Portoferraio- gönnen.

 

Lokale Gerichte

Einen Urlaub lässt man sich auf der Zunge zergehen, (das sollte einmal gesagt werden) vor allem am. Jedes Urlaubsziel hat seine gastronomischen Spezialitäten, Rezepte und Köstlichkeiten, die man sonst nirgend wo anders essen kann. Und die Insel Elba, macht da mit ihren typischen Gerichten, keine Außnahme: von der Sburrita ( auf geröstetem Brot servierte Klippfischsuppe) zum Stockfisch alla riese, zur Imbollite (mit Feigen gefüllte kleine Brötchen) alla sportella ( Brot mit Anis) zu der Gurguglione ( geschortes Gemüse), die Insel wird auch zu Tisch besucht.

 

Vergnügungen

Die Insel Elba muß man leben. Auch in der Nacht. In keinem der größeren Einwohnerzentren fehlt es an Bars, Pubs, Discopubs und verschiedenen anderartigen Lokalen. Wer jedoch eine Disco im engeren Sinne sucht, der ist mit dem Club 64 in Portoferraio, oder der Decò, in Capoliveri, gut bedient.

 

So, das kann man alles auf der Insel Elba tun: viele Ideen, für einen Urlaub.

Verwandte artikel