Buchen Sie eine Fähre von Piombino: Informationen und Verbindungen mit der Insel Elba

Der Hafen von Piombino ist einer der wichtigsten italienischen Häfen, von wo aus Fähren nach Elba ablegen.

Dank seiner zentralen Lage, ist er einfach mit dem Auto, Flugzeug, Zug oder Bus erreichbar. Die Schifffahrtsgesellschaften Corsica Ferries, Blu Navy, Moby und Toremar garantieren tägliche Fahrfrequenzen nach Cavo, Portoferraio und Rio Marina.

Hafen von Piombino

Wie Sie Ihr Fahrticket vom Hafen von Piombino nach Elba erwerben

In Anbetracht der hohen Passagierzahlen empfehlen wir Ihnen, online ein Ticket für die Insel Elba zu kaufen. Nutzen Sie unser Online-Buchungssystem, füllen Sie alle Felder aus und konsultieren Sie, auf einer einzigen Bildschirmseite, alle Überfahrtszeiten und Tarife der verschiedenen Unternehmen.

Die Tickets werden entweder per E-Mail zum Ausdrucken oder alternativ, entgegen eines Zuschlags, per Post versandt. Bei Rückfragen, erreichen Sie unser Call Center von montags bis samstags zwischen 9.00 Uhr und 20.00 Uhr unter der Nummer (0039) 0565960130.

 

Ein- oder Ausschiffen der Fahrzeuge und Passagiere im Hafen von Piombino

Sobald Sie am Hafen von Piombino ankommen, sind die Abfahrtpiers gut durch große Schilder gekennzeichnet, die Ihnen die Anfahrt erleichtern: Am Kreisverkehr müssen diejenigen, die bereits ein Fahrticket besitzen geradeaus fahren. Die Autofahrer hingegen, die das Ticket noch erwerben müssen, fahren links ab zu den Schaltern. In der Nähe der Fahrkartenschalter befinden sich temporäre Parkplätze.

Am Eingang der Kais befinden sich Leuchtschilder mit wechselnden Meldungen, die für jede Abfahrt angeben, von welcher Mole das Schiff ablegt. Ausserdem wird zu Beginn jeder Mole, die nächste Abfahrt, die jeweilige Fahrgesellschaft sowie die Uhrzeit angezeigt. Diese Angaben geben Ihnen einen Überblick, wo Sie Ihr Fahrzeug während der Wartezeit parken müssen.

Während des ganzen Sommers und in Zeiten massiven Aufkommens befinden sich auf dem Weg zur Einschiffung Hafenbetreiber aller Fahrgesellschaften, die Sie leiten und anweisen in welcher Reihe Sie sich während der Wartezeit eingliedern müssen, welches Manöver durchgeführt werden muss bevor Sie auf die Schiffsrampe steigen und in welcher Reihe Sie sich am Besten im Laderaum positionieren.

Am Zielort angekommen, wird über die Lautsprecher der nächste Anlegehafen bekanntgegeben. Die Autofahrer werden gebeten, zu Ihren Fahrzeugen zu gelangen und sich für das Ausschiffen bereit zu halten. Alle anderen Passagiere hingegen müssen die Seitentreppen benutzen, um das Ausschiffen der Fahrzeuge vom Pier aus abzuwarten.

Fährgesellschaften vom Hafen von Piombino nach Elba

  • Corsica Ferries
  • Blu Navy
  • Moby
  • Toremar

Wie man den Hafen von Piombino erreicht

Der Hafen von Piombino ist gut mit dem Auto, Zug, Bus oder Flugzeug von ganz Italien aus  erreichbar.

Wie Sie den Hafen von Piombino mit dem Auto erreichen

  • Reisende mit dem Auto, können den Hafen von Piombino über die Autobahn A12, A1 und Roma – Civitavecchia erreichen.
  • Wenn Sie von Norden über die Autobahn A12 Genova – Livorno anreisen, fahren Sie bei Rosignano ab und nehmen die Schnellstraße Livorno–Grosseto. Nehmen Sie die Ausfahrt Venturina und fahren Sie dann auf der Variante Aurelia (SS 398) weiter.
  • Wenn Sie von der Autobahn Roma – Civitavecchia aus dem Süden anreisen, fahren Sie an der Schnellstraße Livorno – Grosseto ab, nehmen die Ausfahrt Venturina und fahren auf der Variante Aurelia (SS 398) weiter.
  • Wenn Sie von der Autobahn A1 Bologna-Firenze-Pisa-Livorno anreisen, fahren Sie bei Rosignano ab, fädeln sich in die Schnellstraße Livorno–Grosseto ein, nehmen die Ausfahrt Venturina und fahren auf der Variante Aurelia (SS 398) weiter.
  • Wenn Sie von der Firenze-Pisa-Livorno anreisen, fahren Sie in Firenze Signa ab, folgen der Schnellstraße (SS) bis Collesalvetti, um dann erneut auf der Autobahn bis Rosignano Marittima weiter zu reisen. Anschließend folgen Sie der Schnellstraße bis Venturina und fahren dann auf der Variante Aurelia (SS 398) weiter.
  • Sobald Sie die Stadt Piombino erreichen, folgen Sie einfach den Schildern Richtung Piazzale Premuda, um den Hafen zu erreichen.

 

Den Hafen von Piombino mit dem Zug erreichen

  • Der Hafen von Piombino kann auch mit dem Zug erreicht werden: Hier befindet sich nämlich der Bahnhof von Piombino Marittima, der etwa 80 Meter von der Hafenstation entfernt liegt, wo der Fahrkartenschalter untergebracht ist und eingeschifft wird.
  • Die Linie Piombino Marittima – Campiglia ist mit der Linie Genova – Pisa – Roma verbunden und es halten Intercity-Züge aus diesen Richtungen an.
  • In Sarzana, anhand der Pontremolese-Linie, verbindet sie sich mit der Brenner-Route, durchquert das Produktionsgebiet der Po-Ebene, während sie in Grosseto an die Siena-Chiusi-Linie anschließt.
  • In dem Gebäude, in dem sich die Hafenstation befindet, gibt es einen Lebensmittelladen, eine Bar, einen Zeitungsladen, einige Dienstleistungen und ein Informationsbüro. Es ist ein ruhiger Ort, an dem Sie sich während der Wartezeit bis zur Ankunft der Fähren nach Elba, ausruhen können.

Wie man den Hafen von Piombino mit dem Bus erreicht

Die Buslinien, die den Hafen mit der Stadt verbinden sind folgende: 02A, 011, 21, 49M.

Wie man den Hafen von Piombino mit dem Flugzeug erreicht

Der Flughafen von Pisa liegt dem Hafen von Piombino am nächsten. Von hier aus fahren Transfer-Busse, die Sie in etwa einer Stunde an den Abfahrtspier bringen.

Anschrift des Hafens von Piombino

Die Anschrift des Hafens von Piombino lautet: Piazzale Premuda Stazione Marittima – 57025 Piombino.

Parklplätze für die Autos

Ein paar Schritte von den Abfahrtpiers entfernt, befindet sich ein angrenzender, kostenloser Parkplatz von 400 Plätzen für Kurzaufenthalte bis zu 2 Stunden und weitere 800 kostenpflichtige Parklplätze für Langzeit-Parker.

Hafendienstleistungen

Sollten Sie sehr früh eintreffen, kann es bis zu 30 Minuten Wartezeiten kommen. In diesem Fall, können Sie Ihr Fahrzeug parken und die Dienstleistungen des Hafens in Anspruch nehmen, wie z. Bsp. die Bar, den Lebensmittelladen oder den Zeitungsstand.

Le tratte attive dal porto